Degree Show 2019

Einladung zur Degree Show 2019 HBK Essen

Zu der Ausstellung der Absolvent*innen des Wintersemesters 2018/19 der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen und der Freien Akademie der bildenden Künste (fadbk), laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein!

 

Die 23 Abschlusskandidat*innen präsentieren ihre Abschlussarbeiten aus den drei Fachgebieten: Bildhauerei/Plastik, Fotografie/Medien und Malerei/Grafik. Neben dem traditionell breit aufgestellten Fachbereich Malerei erwartet die Besucher in diesem Jahr ein starker Abschlussjahrgang im Bereich der Fotografie. Gezeigt werden angewandte fotografische Werke sowie experimentelle Fotokunst.

VERNISSAGE
22. März 2019 | 19 Uhr

BEGRÜSSUNG
Prof. Stephan P. Schneider | Präsident der HBK Essen und Leiter der fadbk

GRUSSWORT
Dr. Ferdinand Ullrich | Honorarprofessor Kunst im öffentlichen Raum, Kunstakademie Münster

AUSSTELLUNG
23. – 27.03.2019 | Öffnungszeiten: 10-19 Uhr

AUSSTELLUNGSORTE
Hauptgebäude, Prinz-Friedrich-Str. 28A, 45257 Essen
Atelier KU187, Kupferdreherstr. 187, 45257 Essen
Atelier KU199, Kupferdreherstr. 199, 45257 Essen

8. Essener Förderpreis

 

Einladung zur Preisübergabe und Ausstellungseröffnung des 8. Essener Förderpreises

Dienstag, den 13. November 2018 um 19 Uhr

BEGRÜSSUNG
Prof. Stephan P. Schneider, 1. Vorsitzender Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V.,

Leiter fadbk | Präsident HBK Essen

PREISVERLEIHUNG

Bekanntgabe der Gewinner und Preisübergabe

AUSSTELLUNG
Die Ausstellung findet vom 15. bis 18. November 2018 statt.

Öffnungszeiten: Do-So 10-19 Uhr

 

NOMINIERTE
Jutta Biesemann | Marcel Flormann | Klaus Greipel | Annika Hardy | Chun-Lan Hermann | Diana Hommel | Loïc Hommel | Miao Huaiqing | Matthias Jakobi | Andreas Jell | Stefanie Kamrath | Silke Metzsch | Meike Poese | Kara Stephan | Minh Dung Vu | Hua Yun Wang | Xuejiao Yang

 

Der Essener Förderpreis

Zum 8. Mal wetteifern Studierende der fadbk | HBK Essen um den hochschulinternen Förderpreis. Der Essener Förderpreis hat das Ziel, begabte Studierende der fadbk | HBK Essen für ihre herausragenden Leistungen auszuzeichnen und damit zu fördern. Die Studierenden werden von ihren Dozenten nominiert und durch eine fünfköpfige Jury beurteilt.

 

Als externe Jurymitglieder konnten Dr. Magdalena Holzhey, Kuratorin der Sammlung des Kunstmuseums Krefeld, Dr. Gregor Jansen, Direktor der Kunsthalle Düsseldorf und Ludwig Seyfarth, Generalsekretär von Aica Deutschland (internationaler Kunstkritikerverband) und seit 2010 Kurator für KAI 10, Arthena Foundation, Düsseldorf, gewonnen werden.

 

Es werden drei Preise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro vergeben. Auslober ist der Förderverein Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V.

 

Wir freuen uns auf Sie!