„Vor Ort“ in der Maschinenhalle Dorsten

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kunstinteressierte,

wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung „Vor Ort“ am Sonntag, 9. Juni 2019 um 11 Uhr in die Maschinenhalle auf Zeche Fürst Leopold in Dorsten ein.
Die Ausstellung zeigt raumbezogene Arbeiten von zwanzig Studierenden und drei Lehrenden der Hochschule der bildenden Künste Essen, die in der Auseinandersetzung mit den imposanten Maschinenhallen in Dorsten entstanden sind. Das fächerübergreifende Ausstellungsprojekt wurde von Prof. Stephan Paul Schneider und Qiwei Zhang, Lehrende Malerei/Grafik, konzipiert, sowie von Sabine Bachem vom Kunstverein Virtuell Visuell und Prof. Nicola Staeglich, Fachgebietsleiterin Malerei/Grafik, begleitet.

 

Beteiligte Künstler*innen:

Zhiqiu Wang | Weiwei Guo | Liselotte Bombitzki | Antonia Prinz | Junsong Liu | Lucia Cheves | Sandra Susnjevic | Kerstin Phoa | Mi El Kwak | Yue Wu | Annika Hardy | Katharina Bodenmüller | Xiang Luo | Buwen Zhang | Zhenhua Miao | Vera Kirilow | Xiaojie Zhu | Guoqiang Wu | Houxuan Li | Jingyu Chen | Nicola Stäglich | Stephan Paul Schneider | Qiwei Zhang

 

Eröffnung:

Sonntag, 09.06.2019 | 11 Uhr

 

Begrüßung:

Prof. Stephan Paul Schneider

 

Ausstellungsdauer:

09.06. – 18.08.2019

 

Öffnungszeiten:

So | 11 – 18 Uhr | und nach Vereinbarung*
*Virtuell Visuell e.V., Sabine Bachem, Tel.: 0175 81 71 199
Aktuelle Terminänderungen unter: virtuellvisuell.de

 

Ort:
Maschinenhalle auf Zeche Fürst Leopold
Fürst-Leopold-Platz 4
46284 Dorsten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

esgehtimmerumalles

„esgehtimmerumalles“ – ist der Name der diesjährigen Ausstellung im Schloss Herten.

02.06. – 16.6.2019 , Vernissage am 01.06.2019 19 Uhr

 

Eine Ausstellung von Studierenden der Hochschule der bildenden Künste und der Freien Akademie der bildenden Künste Essen unter der Leitung von Prof. Stephan P. Schneider.

Heidi Becker, Sabine Büttner, Helga Erlenkötter, Petra Flaßkamp, Annika Hardy, Silvia Jacobi, Anja Kreitz, Liane Lonken, Gaby Marquardt, Sabine Michels, Beate Palmen, Iris Paternoster, Ilona Reinhardt, Stephan Schneider, Jens Thörner, Christa Thüsing, Anne van Linn, Daniela Werth, Cornelia Wissel

 

Galerie Schloss Herten,

Südflügel, Im Schlosspark 20

45699 Herten

Zur Eröffnung der Ausstellung am 01.06.2019 um 19 Uhr laden wir herzlich ein.

Degree Show 2019

Einladung zur Degree Show 2019 HBK Essen

Zu der Ausstellung der Absolvent*innen des Wintersemesters 2018/19 der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen und der Freien Akademie der bildenden Künste (fadbk), laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein!

 

Die 23 Abschlusskandidat*innen präsentieren ihre Abschlussarbeiten aus den drei Fachgebieten: Bildhauerei/Plastik, Fotografie/Medien und Malerei/Grafik. Neben dem traditionell breit aufgestellten Fachbereich Malerei erwartet die Besucher in diesem Jahr ein starker Abschlussjahrgang im Bereich der Fotografie. Gezeigt werden angewandte fotografische Werke sowie experimentelle Fotokunst.

VERNISSAGE
22. März 2019 | 19 Uhr

BEGRÜSSUNG
Prof. Stephan P. Schneider | Präsident der HBK Essen und Leiter der fadbk

GRUSSWORT
Dr. Ferdinand Ullrich | Honorarprofessor Kunst im öffentlichen Raum, Kunstakademie Münster

AUSSTELLUNG
23. – 27.03.2019 | Öffnungszeiten: 10-19 Uhr

AUSSTELLUNGSORTE
Hauptgebäude, Prinz-Friedrich-Str. 28A, 45257 Essen
Atelier KU187, Kupferdreherstr. 187, 45257 Essen
Atelier KU199, Kupferdreherstr. 199, 45257 Essen

8. Essener Förderpreis

 

Einladung zur Preisübergabe und Ausstellungseröffnung des 8. Essener Förderpreises

Dienstag, den 13. November 2018 um 19 Uhr

BEGRÜSSUNG
Prof. Stephan P. Schneider, 1. Vorsitzender Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V.,

Leiter fadbk | Präsident HBK Essen

PREISVERLEIHUNG

Bekanntgabe der Gewinner und Preisübergabe

AUSSTELLUNG
Die Ausstellung findet vom 15. bis 18. November 2018 statt.

Öffnungszeiten: Do-So 10-19 Uhr

 

NOMINIERTE
Jutta Biesemann | Marcel Flormann | Klaus Greipel | Annika Hardy | Chun-Lan Hermann | Diana Hommel | Loïc Hommel | Miao Huaiqing | Matthias Jakobi | Andreas Jell | Stefanie Kamrath | Silke Metzsch | Meike Poese | Kara Stephan | Minh Dung Vu | Hua Yun Wang | Xuejiao Yang

 

Der Essener Förderpreis

Zum 8. Mal wetteifern Studierende der fadbk | HBK Essen um den hochschulinternen Förderpreis. Der Essener Förderpreis hat das Ziel, begabte Studierende der fadbk | HBK Essen für ihre herausragenden Leistungen auszuzeichnen und damit zu fördern. Die Studierenden werden von ihren Dozenten nominiert und durch eine fünfköpfige Jury beurteilt.

 

Als externe Jurymitglieder konnten Dr. Magdalena Holzhey, Kuratorin der Sammlung des Kunstmuseums Krefeld, Dr. Gregor Jansen, Direktor der Kunsthalle Düsseldorf und Ludwig Seyfarth, Generalsekretär von Aica Deutschland (internationaler Kunstkritikerverband) und seit 2010 Kurator für KAI 10, Arthena Foundation, Düsseldorf, gewonnen werden.

 

Es werden drei Preise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro vergeben. Auslober ist der Förderverein Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V.

 

Wir freuen uns auf Sie!